Landrat besucht Produktionsstätte der 3D Kennzeichen

Landrat Franz Meyer sowie die Bürgermeisterin von Hauzenberg loben die Kooperation der Firmen 3D-Kennzeichen GmbH aus Passau und der Karl Mühldorf Kunststoff- und Elektrotechnik aus Jahrdorf.

(Hauzenberg) Am 22.02.17 besuchte Landrat Franz Meyer den Produktionsort der 3D Kennzeichen, die Firma Karl Mühldorf Kunststoff- und Elektrotechnik in Hauzenberg/Jahrdorf. Neben dem Landrat waren auch Heidi Taubeneder (Wirtschaftsförderung und Regionalplanung des Landkreises Passau) sowie Hauzenbergs 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer und Eva-Maria Kelch (Geschäftsführerin Operativ Agentur für Arbeit Passau) vor Ort, um sich über die Firma Mühldorf und den Entstehungsprozess der 3D Kennzeichen zu informieren.

Bereits seit 2011 kooperieren die 3D-Kennzeichen GmbH aus Passau und die in Hauzenberg ansässige Karl Mühldorf Kunststoff- und Elektrotechnik hinsichtlich der Entwicklung der heute erhältlichen 3D Kennzeichen. Die Firma Mühldorf stellt in einem neuartigen Verfahren die Platinen der 3D Kunststoffkennzeichen her, fügt diese mit der Kennzeichenfolie zusammen und prägt nach Herstellung der Platinen auch die Kennzeichen direkt vor Ort in Jahrdorf.

(Wie die Kennzeichen genau hergestellt werden und woraus sie bestehen, finden Sie auf Seite 7 und 8 der Pressemappe.) 

Nach einer kurzen Einführung durch den Geschäftsführer der 3D-Kennzeichen GmbH -Georg Gabriel- und den Hauzenberger Firmeninhaber Karl Mühldorf, lobten Gudrun Donaubauer und Eva-Maria Kelch die regionale Zusammenarbeit zwischen der 3D-Kennzeichen GmbH und der in Hauzenberg ansässigen Firma Mühldorf. Solche Kooperationen unterstützen nicht nur das Wirtschaftswachstum in der Region, sondern stellen insbesondere für den Landkreis Passau eine einzigartige Bereicherung dar.

Landrat Franz Meyer ist stolz auf diese Art der Zusammenarbeit regionaler Betriebe und wies auf die Wichtigkeit des Netzwerkens innerhalb der Unternehmen hin. Diese Art unternehmerischer Zusammenarbeit sollte sich im Landkreis Passau weiter ausbreiten, um so die Herstellung qualitativ hochwertiger, regionaler Produkte zu fördern. Bei der Besichtigung der Produktionsstätte überzeugte sich der Landrat schließlich von der Flexibilität und Haltbarkeit der 3D Kennzeichen und durfte sich über ein eigens für ihn angefertigtes Kunststoffschild freuen.

________________

Über die 3D-Kennzeichen GmbH:

Die 3D Kennzeichen GmbH stellt seit 2013 Kunststoff-KFZ-Kennzeichen und Zubehör mit Premiumwerkstoffen her. Das Unternehmen sitzt in der niederbayerischen Dreiflüssestadt Passau. Der Verkauf der flexiblen und umweltfreundlichen 3D Kunststoffkennzeichen und des Zubehörs erfolgt sowohl direkt am Standort in der Spitalhofstraße 94 (PaWo-Center Eingang-Süd), bei der Firma Mühldorf in Hauzenberg/Jahrdorf, als auch online über www.3d-kennzeichen.de
Die seit 2013 erhältlichen 3D Kennzeichen sind durch vollschwarze 3D-Lettern dauerhaft attraktiv und haltbar. Sie sind absolut flexibel, überstehen auch Parkrempler unbeschadet und bieten einen absoluten Langzeit-Mehrwert für jedes Auto. 3D Kunststoffkennzeichen sind zudem mit einer CO2-Einsparung von über 70% viel umweltfreundlicher als Alublechschilder.

 

Ihr Ansprechpartner:
Tina Kickner
Tel.: 0851/37934417
tina.kickner@3d-kennzeichen.de
www.3d-kennzeichen.de



X